Bella’s Lullaby

Seine langen, zarten Finger strichen über die Tasten. Wie ein Lufthauch berührten seine Fingerkuppen die weißen und schwarzen Klappen. Dann fing er an zu spielen und sanfte Töne durchzogen den Raum. Ein Zittern durchfuhr mich und ich konnte für eine Sekunde nicht atmen. Ich spürte diese vertraute Wärme, die mit den sanften Klängen überein gingen. Er spielte. Er spielte es. Mein Liebeslied.

Advertisements

Zu meinem vorherigen Artikel

Es ist wirklich krass. Vor zwei, drei Tagen beschwer ich mich noch, dass ich von Gott keine „JAs“ hör und heute bekomm ich gleich mehrere.
Es ist echt toll zu sehen, dass man wirklich nur zu fragen braucht und sich bei Gott beschweren muss und schon bekommt man eine Antwort.
Gott ist toll =)

„Meint ihr, Gott wird seine Kinder übersehen und ihnen ihr Recht versagen, wenn sie ihm Tag und Nacht keine Ruhe lassen? Ich versichere euch: Er wird ihnen schnellstens helfen.“
– Lukas 18, 7+8 (Hoffnung für Alle)

Hold on tight …

„Hold on tight, to the one who lives“
-Sacrety

Ich versuche ja daran zu glauben, dass alles gut wird. Ich weiß, dass ich auf Gott vertrauen muss und dann wird alles gut. Ich sehe Gott in jedem Lied, dass ich höre, singe und spiele und weiß, dass er da ist. Aber mir fehlt grade ein sichtbares Zeichen, dass alles gut wird. Das all die Anstregungen nicht umsonst sind und das meine Sorgen irgendwann verschwinden. Ein „Verena, vertrau darauf, dass ich da bin“ würde mir schon reichen. Ich will nicht wissen, wie lang ich noch warten muss und weitermachen muss, bis es vorbei ist, mit dem sich Sorgen. Ich will nicht wissen, was ich ich tun muss, damit es wieder Licht wird, in dem Leben dem ich helfen möchte. Nein, ich würde mich nur um ein kleines Zeichen von Gott freuen, der mir sagt „Es wird alles wieder gut“. Aber dieses Zeichen seh ich nicht.
In der Bibel steht, dass man so lang anklopfen soll, bis einem Aufgemacht wird. Das man Gott so lange nerven soll, bis er einem Antwort gibt. Aber was wenn man diese Antwort nicht sieht. Weiterklopfen? Was wenn einem langsam die Kraft verlässt? Wenn man nicht mehr anklopfen kann? Weiter machen? Trotz allem?
Ich will doch nur ein kleines „Ja“.

JAT Recall

JAT-Recall bzw. die Silvesterparty war einfach nur hammer geil. Es hat richtig Spaß gemacht all die Leute mal wieder zu sehen und neue kennen zu lernen.
Ich fands echt so toll mit denen Leuten ins Jahr 2009 zu starten, die mir echt wichtig geworden sind. Ich weiß nicht wie oft ich jetzt schon Silvester mit irgendwelchen Leute gefeiert hab, die ich nicht richtig kenne oder die mir nichts bedeuten. Oft genug auf jeden Fall. Deswegen fand ichs dieses Jahr einfach nur genial, weil ich die Leute an meiner Seite hab, die ich so in mein Herz geschlossen hab. Außerdem fand ich es richtig geil, auf dem Kohlberg (heißt der so?) zu stehn und zu singen, mit allen in einem großen Kreis. Das hat erstens einfach nur Spaß gemacht und zweitens fand ich es richtig geil, weil es einfach gezeigt hat: „Hey schaut her, ich bin Christin und ich steh dazu und ich start das neue Jahr mit Jesus und in seinem Namen“.
Auch war es einfach nur geil, Tobi und Andi zu sehen, wie die beiden Dinner for One nachgespielt haben. Ich hab mich echt so weggeschmissen, einfach nur genial. Auch das Theaterspielen am 1. war total lustig und es war echt toll, das zu proben. War echt geil. Ich sag nur „mäha“ und „ok“. Und „Viele bunte Smarties … Blume“.
Diese drei Tage waren total toll und jetzt freu ich mich umso mehr aufen JAT Herrenberg an Ostern.
Ich bin mir sicher: 2009 wird einfach nur genial
Ich freu mich drauf und wünsche allen nochmal ein frohes neues Jahr =) macht was draus, dieses Jahr hat Gott für euch gemacht.