Ireland here I come

Packen ist schwierig … verdammt schwierig wenn man 8 Monate in 20 kg packen muss.
Ich bin jetzt schon ein bisschen am verzweifeln, aber ich freu mich trotzdem auf Irland. Auch wenn sichs grad nicht so anfühlt, aber ich sag das jetzt einfach so oft vor mich hin, dass ichs mir selbst einfach glauben muss.
Gestern war mein Abschiedsgrillfestchen und ich fands total toll, dass doch ein paar Leute da waren und mir tschüss gesagt haben. Das machts doch irgendwie ein bisschen leichter zu gehen, weil man weiß das so viele Leute an einen denken und sich freuen wenn man dann auch wieder heil zurückkommt. Aber es machts auch schwerer, weil man die ganzen Leute natürlich auch voll vermissen wird. Aber man kommt ja wieder.
Der Abiball war auch echt schön und total schick :D
und jetzt muss ich packen und ich finds echt doof. Wie soll man für sowas auch gescheit packen. Das geht eh einfach garnicht.
Hilfe, gott sei Dank kommt nachher noch Unterstützung beim packen.

Oje Ireland here I come … jetzt wohl wirklich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s