Some Impressions

Mein Urlaub mit meinen Eltern ist rum, sie sind wieder sicher zu Hause angekommen und ich bin zurück in meiner zweiten Heimat Courtmacsherry.
Jetzt genieß ich erstmal meinen Urlaub ganz ohne Kids und irgendwas, da meine Gastfamilie bis Samstag noch im Urlaib ist. =) Ich hoffe bloß ich werd nicht komplett krank. Aber so halbkrank bin ich hier in Irland irgendwie eh die ganze Zeit. Mal sehn ob ich nach den 8 Monaten noch weiß, was es heißt richtig gesund zu sein.
Da ich während der Zeit wo ich mit meinen Eltern unterwegs war, so ein richtiger Tourist war und auch all die schönen Touristenatraktionen besucht hab (oder zumindest ein paar davon :D) gibt es jetzt ein paar Eindrücke davon ;-)

Cliffs of Moher


Die superschönen Cliffs of Moher, die mit die höchsten Steilklippen Europas sind. Ich liebe es ja, schade das die Sonne zu dem Zeitpunkt noch nicht ganz so gut war, aber hey, die kann man auch so genießen.

Ich und meine Blümchen ;-)


Ich und meine Blümchen ^^ aber hey es musste einfach sein

The Burren


The Burren, eine Karstlandschaft, die wir im schönsten Sonnenschein erleben durften. =)
Wie ein Engländer mal so schön über the Burren gesagt hat:
„… not enough water to drown a man, wood enough to hang one, nor earth enough to bury him …“

Jameson


The Jameson Distillery in Midelton

Cobh


Cobh, die letzte Station der Titanic bevor sie gesunken ist.

Holidays

Morgen abend kommen meine Eltern hier in Cork an und am Montag in der früh seh ich sie wieder =)

Ich kann mir das grad irgenwie noch gar nicht so richtig vorstellen, dass ich meine Eltern am Montag wiederseh, nach 2 Monaten. Voll krass wie die Zeit vergeht.
Ich bin schon zwei Monate hier und es ist so viel passiert, dass ich das gar nicht alles aufschreiben könnte. Meine Kids sind super lieb, ich liebe sie auch wenn sie manchmal einfach nur frech sind und ich sie killen könnte und meine Familie ist toll. Courtmacsherry ist einfach wunderschön, ich hab super tolle Freunde hier und Irland ist einfach zu meinem zweiten Zuhause geworden. Deswegen ist es einfach grad ein bisschen komisch, wenn ich dran denke, dass meine Eltern übermorgen hier sind und ich sie wiedersehe.
Ich war heute in Normas Haus und hab ihr putzen geholfen (also cleaning hört sich einfach besser an als putzen :D), was im Grunde genommen aber auch mehr chillen war als putzen. Dafür können meine Eltern und ich ein paar Tage hier in Courtmac in ihrem Haus bleiben und dort wohnen, for free. Ich liebe diese Frau. Norma ist einfach crazy in einem positiven Sinne.
Ich werde also eine Woche mit meinen Eltern in Cork verbringen und hoffentlich auch ein bisschen von Irland sehen und dann hab ich das Haus hier für mich 5 Tage lang, da meine Gastfamilie (oder meine zweite Familie ;D) im Urlaub in Co. Claire ist und ich gesagt hab ich bleibe hier, zum einem weil sie schon gehen wenn meine Familie noch da ist und zum anderen weil das dann für mich auch einfach Ferien sind.
Ich freu mich schon so riesig drauf auf diese zwei Wochen.
Ich muss heute eigentlich noch Babysitten im Moment und dann hab ich Ferien für zwei Wochen.

Ich hoffe ich sehe mit meinen Eltern ein paar schöne Sachen. Ich will auf jeden Fall zu den Cliffs of Moher und zu Blarney Castle. Dazu kommt noch das shoppen gehen mit Mama und der Ausflug nach Courtmacsherry. Dann ist die Woche wahrscheinlich auch wieder um. :D

Aber erstmal ist morgen das Hurling-Match von den Jungs hier. BarryRoe spielt in Cork und Cristina und ich gehen hin. Ich finds immer spannender Hurling anzuschauen um so mehr ich davon versteh und umso mehr ich auch mit meinen Jungs spiele. Ich würd ja selbst gern spielen aber ich glaube um das neu anzufangen bin ich zu alt. Aber interessant wäre es. Naja zuschauen geht auf jeden Fall und danach wird gefeiert. Immerhin dürfen die Jungs dann trinken :D

Naja soviel zu mir, ich guck mal was meine Kids so machen ;-)
liebes Grüßle aus Irland an den Rest der Welt

no title

I would like to get it out if my head. It’s just too much to bare with. I don’t want to think about it anymore but my thoughts are going round and round. I can’t believe I’m stuck in the same feeling over and over again. It’s so simple that I hate it. It’s so sticky I can’t get rid of it. It feels like honey in my head. And the bees are summing right next to it telling me that I only can lose.
I promised myself to never get lost in this feeling and now I’m at the same spot than before. I can’t move. I want to run. I want to get away from it but how when it’s always right behind me?
I thought it will get better when I’m here but now it only gets worse.