Jesus ist alles was man braucht

„Man weiß nie, ob Jesus alles ist was man braucht, bis Jesus alles ist was man hat. Und wenn Jesus alles ist was man hat, dann und nur dann, wird man entdecken, dass Jesus wirklich alles ist was man braucht.“
–Ron Dunn

Ich war schon lange nicht mehr so erfüllt von Jesus.
Es ist wirklich wahr, dass man erst erkennt, dass er alles ist was man braucht um glücklich zu sein, wenn man alles andere aufgibt.
Wenn alles andere so weit weg ist, weil es zu Bruch gegangen ist, oder weil es verloren zu sein scheint. Oder sei es einfach nur, weil es aus dem Gedächtnis für eine Weile gestrichen ist. Dann hat man den Platz für Jesus.
Es ist so komisch, weil es in unserer heutigen Welt so schwer vorstellbar ist, dass man erst alles bekommen kann, wenn man alles weggibt.
Wie soll das gehen? Wie soll man Reichtum haben, ohne Besitz?
Aber Jesus ist mehr, als jeder Gegenstand je sein könnte.
Er ist die eine Liebe, die wir alle brauchen und heute, in diesem Moment, werde ich mir bewusst, wie wahr das auch für mich ist.

Nein, es ist nicht immer einfach. Aber es ist einfacher mit Gott.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s