The truth

RainbowWhen there is nothing in front of you, just keep moving on. There will be better days ahead of you. There will be sunshine and a rainbow.
Rainbows don’t exist with the rain and and bad days are not meant to stay forever. You know what, bad days make you stronger. Because they give you the strength to understand that there is more to life.
I start to live with the truth. I don’t want to live with a lie. If you start with one lie, believe me, you will end with thousand. There are endless lies but only one truth and the truth is, that life is a happier place with the truth in your heart.
Yes, the truth is not always easy. Yes, not all the people will like the truth. Yes, sometimes lies would be the simpler way. But they are the biggest obstacles in your way, because there will always be a person who will see behind these lies. What are you going to do, after all these lies, when there is one person, who knows the truth? Will you carry on lying or will you speak up and tell the truth?
What are you going to do, when your whole life is based on lies? And what will you do, when your whole life could tremble when there is one person telling the truth? Are you going to be honest? Do you think you can be strong enough to be honest and maybe to lose people you lied to?
No it’s not always easy but there is always a way to move on when you believe in the truth. And a rainbow can’t exist with a little rain.

About happiness

„Take a look at yourself in the mirror, who do you see looking back? Is it the person you wanna be? Or is there someone else you were meant to be? The person you should have been, but fell short of. Is someone telling you you can’t, or you wont? Because you can. Believe that love is out there. Sometimes happieness doesn’t come from money, or fame, or power. Sometimes happiness comes from good friends and family, and from the quiet nobility of leading a good life. So take a look in that mirror and remind yourself to be happy, because you deserve to be. Believe that. And believe that dreams come true everyday, because they do.“ – One Tree Hill

Was Menschen tun

Manchmal hab ich das Gefühl, dass auch aus dem letzten Menschen der tiefste Abgrund rausbrechen kann, wenn Geld und Macht ins Spiel kommen.
Wo ist das Gute in den Menschen, wenn sie nur noch ihre eigene Position unter allen anderen sehen. Wo ist die Hilfsbereitschaft, die Risikobereitschaft? Wo ist das Vertrauen in die Fähigkeiten von anderen Menschen? Gibt es sowas überhaupt noch? Vertrauen unter Menschen?
Wenn man nicht mehr vertrauen kann, wie kann man noch auf die Straße gehen und leben? Wie kann man sich selbst im Spiegel anschauen ohne Angst zu haben, dass mein Gesicht nicht morgen anders aussehen könnte?
Warum tun Menschen, was Menschen tun? Wir sehen die Kriege und das Leid auf dieser Welt. Wir bedauern die Menschen die durch solche Situationen leiden, aber wir haben nicht den Mut die kleinen Kriege in unserem Herzen zu durchbrechen und gehen so das Risiko ein, anderen Menschen Leid zuzufügen. Genau das gleiche Leid, dass wir vorhin bei Fremden noch bedauert haben, das tun wir jetzt Freunden oder Bekannten an. Ist das noch menschlich? Ist das noch eine Welt in der man leben kann?
Gibt es keine Alternativen mehr zu Geiz und Macht und Reichtum in unserer heutigen Welt. Muss das höchste Ziel das wir haben immer auch das tiefste sein? Muss Macht über Liebe stehen und muss Wohlstand wirklich über inneren Frieden stehen? Ist unsere Gesellschaft so verkommen, dass es keinen Ausweg gibt für die Menschen, die mit dieser Philosophie nichts anfangen können?
Warum ist so viel Reinheit in einem Sonnenaufgang und wir bauen Mauern vor unsere Fenster? Wie kann ich Liebe verstehen, wenn alles was ich sehe Angst ist? Ist da Leben in dieser Welt? Wirkliches Leben, wirkliche liebe, wirkliche Freundschaft, wirkliches Vertrauen?
Oder muss ich warten, bis diese Welt vergangen ist um zu sehen, was wirklicher Frieden kann?