Ohne Reue

Sollte sie? Sollte sie wirklich? Alle schauten sie an, riefen ihr zu. Alle drängten sie. Aber es wäre auch keiner sauer auf sie, wenn sie es nicht machen würde. Ein Nein wäre akzeptiert, von jedem. Sie wollten ihr nur Mut machen, sie nicht zwingen. Nein, keiner würde einen Groll gegen sie hegen, außer sie selbst. Ein Leben lang würde sie sich fragen, was wohl gewesen wäre, hätte sie es nur gemacht. Hätte sie nur die Chance ergriffen, wäre sie nur gegangen, diese paar Schritte. Es war doch nicht viel, es war nur ein kleiner Schritt.
Nichts könnte schief gehen, es würde nichts passieren, würde sie es verpatzen. Aber diese Wahrscheinlichkeit ging gegen Null. Denn sie war gut. Sie war gut, dass wusste sie.

Hatte sie sich nicht geschworen nichts bereuen zu wollen im Leben?
Denn das war genau der Punkt. Würde sie jetzt nicht gehen, diese eine Gelegenheit ergreifen, sie würde bereuen. Für immer.

Deswegen ging sie. Mit einem Lächeln im Gesicht, die freudigen Zurufe im Ohr. Dieser eine Schritt, auf die Bühne des Lebens. Es war so einfach, es war so normal, als hätte sie noch nie etwas anderes gemacht.
Denn das war leben, das war lieben. Es war wie fliegen. Keine Reue, kein Bedauern. Sich einfach nur tragen lassen. Solange bis die nächste Chance da war. Bis sie starb. Ein Leben lang. Ohne Reue. Damit sie am Ende sagen konnte, wie sie es versprochen hatte, ich habe nichts bereut.

Save tonight – Eagle Eye Cherry

Go on and close the curtains
Cause all we need is candle light
You and me and a bottle of wine
Going to hold you tonight
Well we know I’m going away
And how I wish, I wish it weren’t so
So take this wine and drink with me
Let’s delay our misery

Save tonight
And fight the break of dawn
Come tomorrow
Tomorrow I’ll be gone

Save tonight
And fight the break of dawn
Come tomorrow
Tomorrow I’ll be gone

There’s a log on the fire
And it burns like me for you
Tomorrow comes with one desire
To take me away it’s true
It ain’t easy to say goodbye
Darling please don’t start to cry
Cause girl you know I’ve got to go, oh
Lord I wish it wasn’t so

Save tonight
And fight the break of dawn
Come tomorrow
Tomorrow I’ll be gone

Save tonight
And fight the break of dawn
Come tomorrow
Tomorrow I’ll be gone

Tomorrow comes to take me away
I wish that I, that I could stay
Girl you know I’ve got to go, oh
Lord I wish it wasn’t so

Save tonight
And fight the break of dawn
Come tomorrow
Tomorrow I’ll be gone

Save tonight
And fight the break of dawn
Come tomorrow
Tomorrow I’ll be gone

——————————————————-
Song of my life,
for all I ever get is one night
before he’s gone
and he will never come back.

So save the night for me
leave the memories in my heart.
Cause I will never forget you
and how it felt
to lie next to you.

Save the night
before day is coming.

Briefe

Briefe die du niemals lesen wirst, geschrieben auf weißem Papier mit schwarzer Tinte. Geschrieben, Wort für Wort mit Herzblut gefüllt.
Briefe, die alles sagen, was du niemals hören wirst, weil meine Lippen zu schwach sind um es zu sagen.
Sie erzählen meine Geschichte, sie tragen meine Gefühle, Gedanken. Sie sind geschrieben nur für dich und doch wirst du ihren Inhalt niemals kennen.
Sie leben für dich und für mich, damit du leben kannst. Damit du glücklich sein kannst. Sie leben, damit du mich vergessen kannst und doch immer wieder etwas hast, das dich an mich erinnert.
Briefe, die meine Entschuldigung beinhalten, damit ich sie nicht vergesse. Sie leben, damit ich meine Gedanken auf Papier fließen lassen kann. Sie leben, damit ich leben kann.
Briefe, die für dich sind und doch auch für mich. Sie gehen an dich, doch sie erreichen dich nicht. Sie sind alles was ich habe, um dir zu zeigen, was du für mich bist und doch werden sie dir niemals zu lesen geben, was ich für dich empfinde. Damit du dein Leben leben kannst ohne mich.
Briefe, die meine Hoffnungen, Wünsche, Träume und Sehnsüchte enthalten. Sie sind ein Spiegelbild meines Herzens. Sie leben aus meinem Leben heraus und erzählen meine Geschichte. Sie erzählen unsere Geschichte, die es nicht geben wird.
Briefe, die du niemals lesen solltest und von denen ich mir doch wünschen würde, du würdest sie kennen.
Briefe, die dein Leben umkrempeln könnten und dich zurückkatapultieren würden in eine Vergangenheit die Geschichte ist.
Briefe, die nur für dich sind und die du doch nie lesen darfst, damit dein Leben weitergehen kann ohne dass es dich zerreißt.
Briefe. Briefe, von mir geschrieben, an dich, die all meine Liebe enthalten, die Distanz schaffen, weil du sie nicht lesen wirst und so mit all das niemals mitbekommen wirst und glücklicher leben kannst, weil du denkst, dass ich in deinem Leben keine Rolle mehr spiele.
Briefe, die du niemals lesen wirst, was wahrscheinlich besser ist.
Briefe. Alles was ich machen kann ist dir Briefe zu schreiben.

Vom Alltag und so ;)

Draußen ist es weiß. Alles ist weiß, selbst hier ist noch alles weiß :D
Schule hat auch wieder angefangen und zwar garnicht so schlecht. Zwei Arbeiten zurück mit echt guten Punktzahlen, für mein Können ;)
Kann gerne so weiter gehen.
Ich bin unkreativ, aber ich dachte ich füll meinen Blog trotzdem Mal :D so aus Spaß an der Freude.
Ich würd grad sooooo gerne wieder auf JAT gehen, aber ich erfreu mich mit dem Gedanken, dass in einem Monat das JAT-Kreativwochenende ist und das am Wochenende Band at Work ist. Und dann kommt das Sacrety-emergenza-Konzert und so gehts glaube ich auch grad weiter. (ich sag ja ich bin unkreativ)
Also wie man sieht, hat der Alltag nach den erholsamen Ferien wieder seinen Platz eingenommen und vielleicht veranlasst mich die Schule und der Alltag ja dazu kreativ zu sein
Wer weiß =)

The story’s ending

ChucksIt’s strange to see how none-important this happy ending is but what shall I do? Running around, crying all the time? That’s ridiculous! Life keeps going on. And that’s how it is. I don’t want the pain. It’s better to be happy seeing him smiling than be so sad forgetting to smile.
It was so crystal-clear that I’m not that girl. So why should I spread hate into the world? Why should I spread sadness into this life? This world is full of hate, sadness, pain, tears, mistrust and angels with broken wings. It would be stupid to cry only because it’s normal to. It would be stupid to hate because it’s the easiest way to get out of this.
God wouldn’t want me to quit a friendship only because I lose a love. He wants me to be a friend. If he wants me to be a lover he would send me his tears.
Heaven cries for me.

An Dich

Ich bin grad nur noch am grinsen. Ich weiß, dass kann in 5min schon wieder anders aussehen (oder in 15min weil dann hab ich Fahrstunde xD) aber grad im Moment bin ich nur noch am grinsen und am Kopf schütteln, weil ich es irgendwie absolut nicht fassen kann, dass mir Gott so einen tollen Menschen an die Seite gestellt hat. Ja ich weiß, der will das nicht hören (gell Sebby :D) aber trotzdem. Mir wird grad einfach nur klar, was für ein hammer großes Glück ich hab, so einen Menschen zu kennen und ihm was zu bedeuten. Das es jemanden gibt, der mir zuhört, mich wieder aufbaut, wenns mir nicht gut geht und an mich glaubt. Ich find das so toll. Jemanden der sagt, du bist es wert. Jemanden der sagt, ich bin für dich da.
Jemand der sagt, wenn du sterben solltest, dann nerv ich Gott so lange, bis er dich wieder hergibt oder ich komm mit. Ich find das so unglaublich, dass ich jemanden gefunden hab, der so was für mich machen würde. Ich weiß ich sollte aufhören mir Gedanken darüber zu machen, womit ich so jemanden verdient hab, aber ich mach es trotzdem. Ich kann mir das so schlecht vorstellen, dass wirklich ich das Mädchen sein soll, das so ein großes Geschenk bekommt. Das ich die sein soll, die das alles verdient hat und vorallem womit, wofür?
Ich hab das Gefühl ich kann so wenig zurück geben, von dem was ich bekomme. All das Glück, dass ich im Moment erfahre, all das auf Wolke 7 schweben und einfach nur das glücklich und total entspannt sein, wenn ich seine Stimme höre. All die Zufriedenheit und das Lächeln. Das Wissen, dass da jemand da ist. Ich wünschte ich könnte mehr zurück geben. Ich wünschte ich könnte ihn sich selbst mal durch meine Augen sehen lassen. Ihm zeigen, was er alles für mich macht und was es mir bedeutet, dass er da ist. Was es mir bedeutet, dass du da bist. Ich weiß, dass du das nicht hören willst Sebastian Dücker :D aber du hast einen großen Teil meines Lebens ziemlich auf den Kopf gestellt und darüber bin ich echt froh. Danke das es dich gibt!

Vom backen und meinem Leben

So viel zum Backen, i-wie sind meine Schoko-scones leicht schief und krumm geworden, aber ich denk sie schmecken trotzdem.
Irgendwie ist das schon krass, noch ned mal mehr zwei Wochen Ferien, eigentlich ja nur noch eine Woche und dann ist schon wieder Schule und bis dahin gibt es noch sooo viel zu tun. Von Kathrins Zimmer streichen bis zu einer Kirchengemeinderatssitzung und nicht zu vergessen JumpRock. Das letzte Mal Crushead sehen =( Aber die Show wird einfach nur der Hammer, ich freu mich da schon richtig drauf. Vorallem weil ich beide Tage da bin und dann dort campe xD des wird bestimmt lustig.

Ich hätte vor einem halben Jahr bestimmt jeden ausgelacht, der mir gesagt hät, ja du gehst mal aufs JumpRock oder der zu mir gesagt hät, du organisierst mal en Festival selber und alles. Es ist echt unglaublich was sich in letzter Zeit alles in meinem Leben verändert hat und ich bin echt froh darüber. Und das alles hat sich nur verändert weil ich mein Leben intensiver mit Gott lebe.
Er hat mich so vielen neuen Leuten vorgestellt, ohne ihn hätte ich all die Leute nämlich bestimmt nie getroffen. Er hat ein Feuer in mir entfacht, das mich mein Leben viel aufmerksamer und leidenschaftlicher leben lässt und er hat mich zu der Person gemacht, die ich heute bin. Und ich bin echt froh die zu sein die ich bin. Ich würd mit keiner anderen Person tauschen wollen.

Was nicht alles passieren kann in so einem halben Jahr :D