Achtung: Gartenschere

Was einem nicht so alles den Arbeitstag versüßen kann :)

Wenn jemandem bei euch während der Küchenputzaktion eine Gartenschere in die Hand fällt, dann sagt mir doch bitte Bescheid und legt diese zur Seite.
Danke.
xy

Die Antwort kam prompt:

Versteh mich hier jetzt bitte nicht falsch, aber ich bin mir nicht ganz sicher ob ich

1. will, dass mir eine Gartenschere in die Hand fällt und
2. werde ich dann eher einem Rettungsdienst Bescheid sagen… ;)

Meine Hand hingegen werde ich dann ziemlich sicher eine ganze Weile zur Seite legen (müssen) :D

Sorry of being a complete grammar nazi ;)
Cheerio,
N.

Das nenn ich doch mal aufmerksame Kollegen :)

Was ich wäre

Wenn ich nicht ich wäre, sondern…

… ein Monat: April
… ein Wochentag: Sonntag
… eine Tageszeit: abends
… ein Planet: Pluto
… ein Meerestier: Goldfisch
… ein Tier: Reh
… eine Richtung: geradeaus
… eine Zahl: 9
… ein Kleidungsstück: Shorts
… ein Schmuckstück: Ohrringe
… eine Blume oder eine Pflanze: Fuchsie
… eine Flüssigkeit: Magma
… ein Baum: Kastanie
… ein Vogel: Adler
… ein Möbelstück: Sofa
… ein Wetter: Sommerregen
… ein mythisches Wesen: Elfe
… eine Farbe: rot
… ein Element: Feuer
… eine Filmfigur: Lucy aus Die Chroniken von Narnia
… ein Film: Pocahontas
… ein Körperteil: Augen
… ein Schulfach: Englisch
… ein Gegenstand: Stift
… ein Wort: Hoffnung
… ein Körpergefühl: Glückseligkeit
… ein Getränk: Wasser
… eine Eissorte: Schokolade
… ein Märchen: Die Bienenkönigin
… eine Stadt: Killarny

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ich hab nichts zu tun. Verzeiht es mir :)

Das Rezept zum Glücklichsein

https://i1.wp.com/www.solebich.de/sites/solebich.xlcontent.de/files/imagecache/180x276/content/8620/blog/frauheubergs_kulinarisches_rezept_zum_gluecklichsein_recipe_klein.jpgMan nehme unendlich viel Liebe und mixe sie mit einem guten Dutzend guter Freunde, gebe anschließend reichlich Vertrauen hinzu und rühre alles einmal kräftig durch. Dazu kommen eine gewaltige Portion Hoffnung, eine Prise Humor und viel Ehrlichkeit. Gießen sie das Gemisch mit einer Handvoll Sonnenstrahlen und heben sie behutsam ein Stückchen Himmel unter. Vermeiden Sie Boshaftigkeit und Zwietracht um Klümpchenbildung zu vermeiden. Lassen sie die Sonnenstrahlen gut durchziehen. Danach kommen 500g Kinderlächeln, Gänseblümchen vom Wegesrand sowie ein kleiner aber feiner Ohrwurm hinzu. Ein Schuss Freiheit und eine saftige Umarmung verfeinern das Aroma. Abschließend geben sie ein gesundes Maß an Unschuld hinzu. Aber auch ein Hauch von Engelsflügel und ein Batzen Gesundheit dürfen keineswegs fehlen. Fetten Sie die die kunterbunte Backform mit einem winzigen Bisschen Naivität ein und heizen sie dem Ofen ordentlich ein. Anschließend kann, nach Belieben, der Tortenkuchen mit Schmetterlingen verziert werden. Mit einer Menge Glaube funktioniert das dann auch schon.

Beitrag zum Oster-JAT in St. Georgen zum Thema: Sag mal … bist du glücklich?

Fanfiction

Halli Hallo

ich weiß, ich hab hier schon ewig nichts mehr reingeschrieben. Warum auch immer, irgendwie fehlt mir ja so ein bisschen die Inspiration.
AUf jeden Fall schreibe ich grade fleißig an ein paar Fanfictions zu Fairy Tail, einem einfach nur extrem gutem Anime/Manga, den ich auch fleißig verfolge.
Also wer Lust und Zeit hat sollte sich den auf jeden Fall mal angucken und wer Lust hat meine FanFics dazu zu lesen, kann einfach mal hier vorbeischauen.

liebes Grüßle
me ^^

Bald …

Die Zeit vergeht wie im Fluge und bald ist wieder soweit.
Weihnachten kommt, geht und das neue Jahr steht vor der Tür.
Noch ein paar Wochen, noch ein paar Tage, dann hat das Leben wieder ein neues Jahr Geschichte geschrieben und die Uhr beginnt wieder von vorne zu ticken.
Das neue Jahr beginnt rasend, schleichend, auf seine eigene Weiße.
Es tickt, es tackt und vieles startet ins Ungewisse.
Heimflug, wieder ankommen, wieder neu beginnen und doch beim alten weitermachen.
Studium, neue Wohnung, neues Auto, oder auch doch das alte.
Neue Freunde, alte Freunde, Versprechen, Erinnerungen.
Alles beginnt neu und bleibt doch gleich, wenn die Uhr von 23.59 auf 00.00 umspringt.
Wenn das neue Jahr beginnt.
Bald … bald.

Magic

Magic’s in the air
you feel it everywhere
It lays behind the dust
and keeps you in a rush
to get back to your house
outsiede you feel like a mouse
so tiny and so small
is what you are at all
when the magic seems to fill your soul
and takes you to a place you don’t know
it vanishes when the sun comes out
and loses its spell in a bigger crowed
of people who don’t believe in magic at all
and that’s the end of a magical call